Behandlung

Schöne und regelmäßige Zähne sind für ein attraktives Äußeres wichtig und tragen zum Wohlbefinden und zur Lebensfreude bei. Voraussetzung ist, dass die Zähne kariesfrei sind und der Zahnhalteapparat entzündungsfrei ist. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Kariesfreiheit und zum Zahnhalteapperat an ihren persönlichen Hauszahnarzt oder ihre Hauszahnärztin.

Das Leistungsspektrum unserer kieferorthopädischen Praxis in Gräfelfing umfasst die Korrektur aller Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ohne Altersbegrenzung.

Beim ersten Besuch in unserer Praxis werden Sie anhand klinischer Befunde beraten. Teilweise wird ein ergänzendes Röntgenbild benötigt. Das hochmoderne Röntgengerät in unserer Praxis reduziert hierbei die Strahlung auf das Nötigste.

Besteht ein Behandlungsbedarf und -wunsch wird die klinische Diagnostik um Fotos, Röntgenbilder und Abdrücke für Modelle ergänzt. Anhand dieser Unterlagen erstellen wir einen individuellen Behandlungsplan, den wir gerne in einem gesonderten Termin in Ruhe mit Ihnen besprechen.

Der Behandlungszeitpunkt einer kieferorthopädischen Behandlung richtet sich nach der Zahn- und Kieferfehlstellung. Es ist möglich, dass eine Vorbehandlung schon im Milch- bzw. im frühen Wechselgebiss zwischen dem 4. und 8. Lebensjahr notwendig wird.

Indikationen für eine Frühbehandlung können sein:

  • Kreuzbiss
  • vergrößerte Frontzahnstufe
  • umgekehrter Überbiss

Die kieferorthopädische Hauptbehandlung von Kindern erfolgt üblicherweise im Alter zwischen 10 und 14 Jahren. In dieser Phase wird auf das gesteigerte Wachstum des Gesichtsschädels Einfluss genommen und der Zahnwechsel kann positiv gesteuert werden.

Neben dem „Geraderücken“ der Zähne möchten wir in unserer kieferorthopädischen Praxis in Gräfelfing auch eine harmonische Funktion erreichen. Dazu gehört nicht nur die korrekten Zahn- und Kieferstellung, sondern auch die Atmung, das Schlucken und das Kaumuster unserer Patienten.

Bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern hängt es von der Fehlstellung ab, ob herausnehmbar oder festsitzend behandelt wird. Die moderne Kieferorthopädie bietet zahlreiche Möglichkeiten mit herausnehmbaren Apparaturen, festen Zahnspangen und unsichtbaren Schienen zu behandeln und die Zähne im Anschluss an die aktive Behandlung stabil zu halten.

Unsere Behandlungsmethoden